FAQ COVID-19 Maßnahmen

Gültig ab 27. März 2021 bis auf Widerruf!

Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten unseres Präventionskonzeptes auf der Riegersburg für Sie zusammengefasst. Bitte machen Sie sich vor Ihrem Besuch auf der Riegersburg damit vertraut. Die Maßnahmen sind für alle Besucher verpflichtend und Anweisungen des Personals sind zu Ihrem eigenen Schutz Folge zu leisten.

Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um unseren aktuellen Wissensstand handelt. Je nach Bekanntgabe neuer Verordnungen und gesetzlicher Bestimmungen kann es auch sehr kurzfristig zu Änderungen kommen. Wir bitten diesbezüglich um Ihr Verständnis, vielen Dank!

Die Burgmusseen können im Rahmen der Öffnungszeiten besucht werden. Es ist keine Voranmeldung notwendig. Das Burgareal und der Klettersteig sind auf eigene Gefahr begehbar. Die Kassen haben von 09:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Der Burgberg hat eine Fläche von 7,2 Hektar, davon sind 1,4 ha an der frischen Luft begehbar. Im gesamten, begehbaren Außenbereich ist ein Abstand von 2m zu familienfremden Personen einzuhalten. Die maximale Besucheranzahl am Burgberg ist mit 2.500 Personen beschränkt, die Innenräume der Burg dürfen max. 120 Personen gleichzeitig erleben.

Beim Klettern ist ein Abstand von mindestens 2m zu familienfremden Personen einzuhalten. Bitte nur mit Handschuhen klettern, dies dient zu Ihrer eigenen Sicherheit und der Hygiene.

Derzeit ist der Lift auf max. 12 Personen beschränkt. Zugelassen ist der Lift für 25 Personen.
Um mögliche Wartezeiten oder engeren Kontakt beim Lift zu entgehen, empfehlen wir beim Aufstieg den historischen Fußweg (Burgrundweg) zu benutzen.

Eine der schönsten Arten die Riegersburg zu erkunden, ist der historische Fußweg. Wir empfehlen beim Parkplatz Besucherzentrum-Burglift zu starten. Karten und Wegweiser leiten Sie zum Burgaufgang neben der Pfarrkirche. Nach Ihrem Besuch der Burg oder Taverne können Sie natürlich mit dem Lift wieder zurück hinunter direkt zu Ihrem Auto fahren, oder Sie gehen den Weg einfach wieder zu Fuß retour.

Gemäß der aktuellen Verordnung der Bundesregierung ist in allen Innenbereichen (Burgmuseum, Lift, Besucherzentrum-Talstation) das Tragen einer FFP-2 Maske verpflichtend.

Für Kinder gilt die FFP-2 Maskenpflicht ab dem vollendeten 14. Lebensjahr, vom 6. bis zum 14. Lebensjahr ist das Tragen eines MNS auch verpflichtend, aber keine FFP-2 Maske notwendig. Für Kinder unter 6 Jahren gibt es keine Maskenpflicht.

Für das Betreten des Burgareals ist ein Vorweisen eines Testergebnisses nicht notwendig.

In der Burgtaverne gilt jedoch die 3G-Regelung (geimpft, genesen, getestet). Ein Testergebnis bzw. eine ärztliche Bestätigung sind gesetzlich vorzuweisen.

Nähere Informationen finden sie auf der Seite der Burgtaverne.

Sie haben die Möglichkeit, eine FFP-2 Maske zum Preis von 90 Cent an der Kassa zu kaufen.

Ja, der Spielplatz ist geöffnet.

Ja, die Souvenirhops in der Burg, im Besucherzentrum-Burglift sowie der Shop bei der Ticketkassa Burgaufgang haben von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.

Zutritt Burgaufgang/Ticketkassa: 1 Kundschaft (2 Erwachsene und Kinder aus dem gleichen Haushalt)
Zutritt Besucherzentrum-Burglift: Abstand von 2m zu familienfremden Personen ist einzuhalten
Zutritt Burgshop: Abstand von 2m zu familienfremden Personen ist einzuhalten

Die Burgtaverne auf der Riegersburg hat geöffnet. Es gilt die 3G-Regelung (geimpft, genesen, getestet). Zudem ist eine Registrierung notwendig (in Papierform oder online mittles QR-Code).

Wir möchten Sie höflichst um bargeldlose Bezahlung bitten, und vorrangig unsere Kartensysteme (Bankomat/Maestro, Visa, Mastercard) zu nutzen.

Es werden bis auf Weiteres keine Führungen und Besucherprogramme angeboten. Es stehen jedoch unsere Audio-Guides für Erwachsene in den Sprachen deutsch, englisch, ungarisch und eigene Audio-Guides für Kinder zur Verfügung.

Die Greifvogelwarte ist auch wieder für Sie geöffnet!

Zutritt Greifvogelwarte Kassa/Shop: Abstand von 2m zu familienfremden Personen ist einzuhalten, im Shop muss, lt. derzeitiger Verordnung, eine FFP-2 Maske getragen werden.

Bitte beachten Sie, dass bei der Greifvogelwarte nur Barzahlung möglich ist!
Auch im gesamten begehbaren Außenbereich der Greifvogelwarte ist ein Abstand von 2m zu familienfremden Personen einzuhalten.
Bitte halten Sie auch während der Flugvorführung auf den Tribünen, einen Mindestanstand von 2m zu familienfremden Personen.

Nutzen Sie das zur Verfügung gestellte Desinfektionsmittel.

Fotografieren mit einen unserer Greifvögel: Sowohl beim Eintritt als auch beim Verlassen des Fotoareals ist eine Handdesinfektion vorzunehmen.

Bitte denken Sie bei Ihrem Besuch daran:

Halten Sie eine „Lanzenlänge“ Abstand

Es obliegt Ihrer Eigenverantwortung den notwendigen Abstand von 2 Metern zu anderen Besucherinnen und Besuchern einzuhalten. FFP-2 Maskenpflicht gilt im gesamten Innenbereich der Burg, im Burglift, sowie im Besucherzentrum-Burglift! Im Freigelände gilt keine Maskenpflicht, aber natürlich gilt auch hier ein 2m Abstand zu familienfremden Personen einzuhalten.

Hinweise

Bitte beachten Sie Hinweisschilder und Bodenmarkierungen im gesamten Areal.

Desinfektionsmittel

Nutzen Sie das zur Verfügung gestellte Desinfektionsmittel an stark frequentierten Stellen.

Anweisung durch unsere MitarbeiterInnen

Bitte leisten Sie den Anweisungen unseres Personals zu Ihrem eigenem Schutz Folge.