Führungen

Eintauchen in die Geschichte der Riegersburg! Lernen Sie die Burg hautnah kennen und erfahren Sie bei unseren spannenden Führungen durch die Burgmuseen sowie Prunkräume, wie das Burgleben im 17. Jahrhundert vonstatten ging.

Derzeit werden fixe Führungen angeboten.

Die Riegersburg kann natürlich auch ohne Führungen täglich während der Öffnungszeiten besucht werden!

FÜHRUNGSZEITEN:

Burg­­museum

Reisen Sie in die Geschichte der Riegersburg im 17. Jahrhundert. Eine Zeit von Türkenkriegen, Frondienst und Hexenwahn aber auch barocker Lebenslust und Festkultur.

Sonntag & Feiertag um 12:30 Uhr

(Dauer: ca. 45 Minuten)

Telefonische Voranmeldung
unter +43 3153 82 13 erforderlich
Begrenzte Personenanzahl
(max. 30 Personen)

Montag bis Samstag keine Führungen
(wir empfehlen unseren Audioguide).

Hexen­museum

Reisen Sie in die Geschichte der Riegersburg im 17. Jahrhundert. Eine Zeit von Türkenkriegen, Frondienst und Hexenwahn aber auch barocker Lebenslust und Festkultur.

Sonntag & Feiertag um 13:30 Uhr

(Dauer: ca. 45 Minuten)

Telefonische Voranmeldung
unter +43 3153 82 13 erforderlich
Begrenzte Personenanzahl
(max. 30 Personen)

Montag bis Samstag keine Führungen
(wir empfehlen unseren Audioguide).

In den Ferien gibt es ein spezielles Ferienprogramm.

In dieser Zeit werden auch wieder Kinderführungen abgehalten:

Herbstferien: 26. Oktober bis 30. Oktober 2022

KINDERFÜHRUNG

Noch bis 11. September 2022 sind wir täglich mit unseren Kinderführungen auf der Suche nach tapferen Helden und edlen Damen zwischen 4 und 8 Jahren.

Montag bis Sonntag um 12:15 Uhr

(Dauer: ca. 90 Minuten)

Telefonische Voranmeldung
unter +43 3153 82 13 erforderlich
Begrenzte Personenanzahl
(max. 30 Personen)

BURGMUSEUM

Reisen Sie in die Geschichte der Riegersburg im 17. Jahrhundert. Eine Zeit von Türkenkriegen, Frondienst und Hexenwahn aber auch barocker Lebenslust und Festkultur.

Montag bis Sonntag um 14:00 Uhr

(Dauer: ca. 45 Minuten)

Telefonische Voranmeldung
unter +43 3153 82 13 erforderlich
Begrenzte Personenanzahl
(max. 30 Personen)

SONDERAUSSTELLUNG

Seit 200 Jahren ist die Familie Liechtenstein mit der Riegersburg verbunden. So lange, wie keine Familie davor!

Am 22. Oktober 1822 hat Fürst Johann I. die Riegersburg ersteigert. Anlässlich dieses Jubiläums gibt es im Zeughaus der Riegersburg (zwischen 1. und 2. Brücke) eine Sonderausstellung. Die Verknüpfung der Geschichte der Riegersburg mit Persönlichkeiten aus der Familie wurde dabei künstlerisch interpretiert von einem Künstler aus unserer Region – Andreas Stern. Wissenschaftlich und historisch begleitet wurde die Ausstellung von Dr. Gerhard Fischer, der schon in den letzten Jahren viel über die Familie in der Weststeiermark geforscht hat.

Im Zuge der Recherchen sind viele interessante, spannende und bis dato unbekannte Geschichten zu Tage befördert worden. So zum Beispiel, dass sich Johann Josef ein Sommerschloss am Fuße der Riegersburg erbauen ließ, Franz de Paula die Burg vor ca. 170 Jahren zur Ruine demolieren wollte oder Alfred Geza den Vatikan mit Obst aus Riegersburg belieferte. Dazu haben wir viele Fotos, Briefe und Tagebucheinträge gesammelt.

200 Jahre Familie Liechtenstein

Gruppen und Schulklassen

 

Führungen für Gruppen sind gegen Voranmeldung möglich.

Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte unter +43 3153 82 13 oder per E-Mail.

Audioguide

Wir empfehlen unseren Audioguide in den Sprachen Deutsch, Englisch und Ungarisch sowie unseren Kinder-Audioguide.

Sprachen

Die Führungen sind generell auf Deutsch, für angemeldete Gruppen bieten wir diese gerne auf Englisch an.

call to action image

Tipp: Audioguide!

Ein Audioguide kann in den Sprachen Deutsch, Englisch, Ungarisch und als Variante für Kinder von 6-14 Jahren angemietet werden. Der Audioguide für alle drei Museen ist um € 3,00 in unseren Shops (Burgaufgang, Besucherzentrum beim Burglift, Burgkassa) erhältlich.

Preise und Öffnungszeiten