Aufstieg Riegersburg Lift
Aufstieg Riegersburg Burgweg Fusswanderung
Aufstieg Riegersburg Liebespaerchen Fussweg Burgweg
previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

Auf die Riegersburg je nach Lust und Laune

Aufstieg Riegersburg Lift
Aufstieg Riegersburg Burgweg Fusswanderung
Aufstieg Riegersburg Liebespaerchen Fussweg Burgweg
previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

Egal, für welche Aufstiegsvariante Sie sich entscheiden, die Riegersburg ist auf jeden Fall ein Erlebnis.

Seit 2003 kann man die Burg bequem mit einem Panoramalift erreichen, dessen Liftstation sich an der Nordseite des Burgberges befindet. Die Kabine bietet 20 Personen Platz, die etwa 90 Meter Höhenunterschied werden in etwas mehr als einer Minute überwunden.

Bei der Liftstation ist außerdem ein großer Parkplatz vorhanden, der auch mehreren Bussen Platz bietet.

Der Burgberg kann vom Ort Riegersburg aus auch zu Fuß erklommen werden. Der Weg beginnt im Ort bei der Riegersburger Pfarrkirche. Die Gehzeit beträgt in etwa 20 Minuten.

Da es sich um einen naturbelassenen Felsenweg handelt, ist es nicht möglich, den Fußweg mit Rollstühlen, Kinderwägen etc. zu befahren, in diesen Fällen bitten wir den Lift zu verwenden.

Seit 2011 kann ein Teilstück des Burgberges auch über den Leopold Klettersteig entlang des Burgfelsens bestiegen werden. Der Einstieg befindet sich nach der ersten Wegkehre des Burgweges.

Ein Tipp:

Sie parken das Auto direkt an der Liftstation, gehen am Fuße der atemberaubenden Westseite des Burgfelsens in den Ort Riegersburg und genießen dabei einen einzigartigen Blick auf die Burg.

Direkt bei der Pfarrkirche ist der Aufgang zum Burgweg. Beim Spaziergang auf die Burg können Sie die imposante Befestigungsanlage mit ihren Toren, Wehrmauern und Basteien bestaunen.

Nach einem Besuch der Greifvogelwarte, unserer Museen und einer Stärkung in der Taverne können Sie bequem mit dem Lift wieder hinunter zu ihrem Auto fahren. Selbstverständlich ist das Ganze auch in umgekehrter Richtung möglich.

Menü schließen